Dienstag, 16. Mai 2017

{meinewoche} Ausgabe 2: KW 19 07.05. - 13.05.2017

In dieser Woche war wieder so einiges los, weshalb sich das Lesen wie so häufig fast ausschließlich auf das Wochenende beschränkt hat.

Sonntag hab ich noch ordentlich Lesezeit gehabt und habe 122 Seiten in die fremde Königin gelesen.

 

Ich hatte Montag Training, meine Tochter hatte Mittwoch Training, der Einkauf musste gemacht werden.
Dann hatte der Sohn von unseren Nachbarn am Mittwoch Geburtstag, was man ja auch ein wenig mit feiern mchte, vor allem, wenn die Kids sich gut verstehen. 
Am Donnerstag habe ich dann noch Kuchen gebacken für das Familienfest in der KiTa-Gruppe meiner Kleinen am Freitag.
Und ich habe schon angefangen zu kränkeln.

also habe ich in diesen vier Tagen zusammen gerade mal 164 Seiten gelesen. Aber das Leben muss ja auch funktionieren 😉😂
 
Freitag wurde es dann immer schlimmer mit meiner Erkältung, aber man will sein Kind ja nicht enttäuschen, also habe ich den Tag voll durchgezogen. Abends wurde ich dann mit Die Schmetterlingsinsel von Corina Bomann, Let´s Dance und ganz viel Tee belohnt.


Und ich habe die Zeit des Fernsehguckens genutzt und mir wieder mal meine Nägelchen gemacht.






Am Samstag hab ich dann die Quittung dafür bekommen und hab so richtig gelegen und mich hauptsächlich von Medikamenten ernährt.




Aber ich habe trotzdem auch einiges gelesen. Weil nur schlafen und TV gucken ist dann ja so gar nicht meins.
So konnte ich nach den 100 Seiten am Freitag weitere 100 Seiten in Die Schmetterlingsinsel lesen und 104 Seiten in Die fremde Königin. Und ich habe einen weiteren Manga gelesen, nämlich Secret Service 01 von Cocoa Fujiwara.


Secret Service hat mir ganz gut gefallen, es is schön gezeichnet und die Story gefällt mir auch. Auch wenn ich am Anfang nicht ganz so durchgestiegen bin, was aber wohl an meiner zeitweisen nicht ganz so vorhandenen Aufnahmefähigkeit gelegen haben mag.

Die Schmetterlingsinsel gefällt mir nach 200 Seiten immer noch sehr gut, ich finde die Atmosphäre in beiden Erzählsträngen sehr schön und ich fiebere jetzt schon dem Zeitpunkt entgegen, wenn beide Erzählstränge aufeinander treffen und das Familiengeheimnis gelüftet wird.

Die fremde Königin ist auch gegen Ende immer noch ein weiteres Juwel in meiner Rebecca Gablé Sammlung und ich bin mal wieder hin und her gerissen zwischen endlich fertig lesen und die ganze Geschichte kennen und "oh nein, es ist bald schon wieder vorbei". Ich bin immer wieder begeistert von ihrer Fähigkeit, real geschehenes mit fiktivem zu kombinieren, so dass man mit Leichtigkeit in eine schon lange vergangene Zeit eintauchen kann.

Ach ja, den ESC hab ich ja auch noch geschaut. Wir waren ja mal wieder total erfolgreich...wobei ich ja der Meinung bin, dass dies nicht an dem Lied oder Lavinia selbst gelegen hat und dass dieser Wettbewerb nicht nur um Musik geht. Mittlerweile ist dies doch auch ein absolut politischer Wettkampf und deshalb nicht mehr objektiv bewertbar. Aber nun gut, es hat trotzdem ein sehr sehr schönes und berührendes Lied gewonnen.

Was habt Ihr diese Woche so gelesen? Und wie fandet Ihr den ESC?

Liebste Grüße, Wolfhound


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen